Hiesige Bundestagskandidaten äußern sich zumeist enttäuscht zum Ende der Sondierungen

Zunächst überrascht“, dass die Verhandlungen „vonseiten der FDP“ abgebrochen wurden, äußert sich Eberhard Gienger, CDU-Bundestagabgeordneter für den Wahlkreis Neckar-Zaber. Gienger „hätte eher mit Unstimmigkeiten zwischen CSU und Grünen“ gerechnet. Der Abgeordnete schreibt trotzdem Jamaika noch nicht endgültig ab, hofft gleichzeitig, dass eine Neuauflage der großen Koalition „doch noch möglich sein“ könnte.

Stuttgarter Zeitung Marbach und Bottwartal vom 22.11.17

» Presseartikel als PDF herunterladen/anschauen